Die älteste bewohnte Burg Deutschlands

Viele Events rund um die Burg Meersburg sind einmalig. So, wie die Meersburg in stattlicher Größe aus Schnee geformt, oben auf dem Sonnenkopf bei Klösterle am Arlberg und inzwischen längst geschmolzen.
Damit Sie diese trozdem nicht verpassen informieren wir Sie hier über die nächsten anstehenden Termine.

Zu Gast bei Annette von Droste-Hülshoff

Hauskonzerte in der Burg und in den ehemaligen Räumlichkeiten der Dichterin

Christina Haigis und Peter Hastedt

Die Sängerin Cristina Haigis, begleitet von dem Pianisten Peter Hastedt, stellt die berühmte Dichterin, Komponistin und frühere Burgbewohnerin mit abwechslungsreichen Gedichtzitaten und Gesang vor und vermittelt so ein sehr persönliches Bild der Lyrik und Musik der Annette von Droste-Hülshoff in der Zeit der Romantik auf der Burg.

Mit Texten und Liedern der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff sowie Lieder von Clara Schumann und Fanny Hensel Mendelssohn erleben Sie die Kunst von drei Frauen die zu ihrer Zeit zu Unrecht nicht so bekannt waren wie die Männer in ihren Familien.

Termine 2019:
20. Juli
3. August

Konzert-Beginn jeweils 19:30 Uhr, (Einlass ab 19:00 Uhr),
Eintritt 25,00 Euro.

Da in den Gemächern der Annette von Droste-Hülshoff nur für eine begrenzte Zuhörerzahl platz ist, empfiehlt sich eine Reservierung unter der Tel.: 07532/80000.

Wenn alte Mauern erzählen könnten...

Eine Geschichte aus alten Ritterstagen mit Musik aus Mittelalter und Renaissance

Was hat die alte Burg in Meersburg schon erlebt?
Annette von Droste-Hülshoff stellte sich diese Frage, das geht eindeutig aus ihren Werken hervor. Und ganz offentsichtlich inspirierte sie die Atmosphäre in diesem alten Gemäuer. Ihre Zeit in Meersburg war künstlerisch sehr fruchtbar.
In diesem Sinne tauchen Sie ein in die dunkle Vergangeneheit der alten Burg.
Hören Sie eine Geschichte aus einer Zeit als die Burg noch jung war. Eine Geschichte aus einer Zeit wo der Minne gehuldigt wurde. In der Liebe und Intrigen herrschten. Wo sich Feigheit mit Ruhmestaten schmückte und unrühmliche Taten den Stolzen zu Fall brachten.
Die Erzählung dieser Geschichte wird durchbrochen von Musik aus früherer Zeit. Harfe und Pommer, Gambe, Laute, Flöten und Gesang erwecken diese Geschichte zum Leben.
In zwei verschiedenen Räumen der Burg werden Sie auf den Spuren dieser Geschichte wandeln.
Lassen sie sich hineinziehen und erfreuen Sie sich an einem ganz besonderen Abend.

Termine 2019:
21. September
28. September

Konzert-Beginn jeweils 19:30 Uhr, (Einlass ab 19:00 Uhr),
Eintritt 25,00 Euro.

"Denk ich an den Bodensee"

Oswald von Wolkenstein und seine Zeit

Die Schriftstellerin Monika Küble und der Musiker Alan Julseth stellen die spannende Persönlichkeit des ausgehenden Spätmittelalters, den Sänger, Dichter, Komponisten, Politiker und Ritter Oswald von Wolkenstein vor.

Termine 2019:
21. Juni: Lieder und Texte: Oswald von Wolkenstein und seine Zeit
9. August: Lieder und Texte: Oswald von Wolkenstein und seine Zeit

Beginn jeweils 19:30 Uhr im Rittersaal der Burg Meersburg,
Eintritt 20,00 Euro.

Mittelaltermarkt in Meersburg, jährlich am 2. Oktoberwochenende

Jedes Jahr am 2. Oktoberwochenende taucht Meersburg ein in das Mittelalter.
Zeitgleich mit der belebten Burg können sie an diesem Wochenende das Treiben in einem kleinen mittelalterlichen Städtchen erleben.
Auf dem Schloßplatz und vor der Burg sind Stände aufgebaut, die Altstadt ist voller mittelalterlich Gewandeter und überall gibt es etwas zu sehen.

Adventsführungen jeden 1., 2., 3. und 4. Advent im Jahr

Eine romantische Führung im Winter durch die eingeschneite Burg gibt ihnen ein Gefühl davon, wie man früher bewußt mit den Jahreszeiten lebte.
Zum Abschluss freut sich daher jeder über den heißen Glühwein in der alten Burgküche.